Samstag, 28. Oktober 2017

🎃🕷👻 Halloween-Special 👻🕷🎃

🎃🕷👻 Das Halloween-Special steht bevor!

Am Dienstag öffnen wir ab 17 Uhr unsere Türen und laden ein zu einem gruselschönen Abend. Jede*r ist willkommen, ob verkleidet oder nicht!
Essen und Getränke werden bereitstehen, um euch den Abend zu versauern - äh, versüßen. Wir freuen uns! 🎃

Montag, 7. August 2017

Knutschfleck verabschiedet sich in die Sommerpause. Wir sehen uns am 31.08. frisch und erholt wieder! 🙂

Mittwoch, 2. August 2017

Wir suchen eine*n Pädagogische*n oder Mitarbeiter*in

Wir suchen für unsere offene Jugendarbeit eine*n:
Pädagogische*n Mitarbeiter*in
(etwa 10 Stunden pro Woche, ab sofort)

Arbeitsbereich:
Bei der Stelle handelt es sich um Arbeit mit schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Arbeit wird in Form von Offener-Tür-Arbeit geleistet.

Wir bieten:
Angenehmes Arbeitsklima mit vielen Möglichkeiten der Entfaltung und Umsetzung von eigenen Ideen. Einblick in die Offene Kinder- und Jugendarbeit mit Schwerpunkt LGBT*.
Ein vielseitiges, innovatives Arbeitsfeld in einem jungen Team. Vergütung nach Tarif.

Wir erwarten:
Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ein hohes Maß an Toleranz, Engagement, Flexibilität, Selbständigkeit, Ideenvielfalt, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit. Die Arbeitszeit ist schwerpunktmäßig donnerstags von 16 – 21 Uhr, gelegentlich allerdings auch an anderen Nachmittagen, Abenden oder an Wochenenden zu leisten. Dazu werden gesondert Absprachen getroffen.

Ausbildung:
Studierende der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik, Erzieher*in oder Ausbildung als Fachkraft mit einer mindestens vergleichbaren Qualifikation. Erfahrungen in der Jugendarbeit.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung oder Fragen per E-Mail an:
Knutschfleck e.V

z. Hd. des Vorstandes
Jakobstr. 161
52064 Aachen
E-Mail info@knutschfleck-online.de
Website www.knutschfleck-online.de
Aus organisatorischen Gründen findet der Treff morgen drinnen statt, nicht wie angekündigt im Westpark. Ihr findet uns von 16:30 Uhr bis 21 Uhr in der Jakobstraße 161, wir freuen uns auf euch!

Mittwoch, 26. Juli 2017

KF im Park wird verschoben

Brrrr, wer hat das Wetter bestellt?
Damit wir morgen nicht durch den Westpark schwimmen müssen, wird "KF im Park" verschoben. Wir sind also ganz normal von 16:30 - 21 Uhr im Treff in der Jakobstraße. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Samstag, 22. Juli 2017

📍STADTFÜHRUNG 📍

Ihr Lieben
Denkt daran: morgen führt und Marcel durch die Stadt. Es geht um 15 Uhr los. Wir treffen uns am Kaiserkarl Brunnen am Markt.
Wir freuen uns auf🏳️‍🌈☀️
Euch!

Freitag, 30. Juni 2017

Ehe für Alle

Die Ehe für Alle ist endlich da! Spontan treffen wir uns heute Abend ab 19 Uhr im Zentrum, um zu feiern und anzustoßen. Jede*r ist herzlich willkommen!

Dienstag, 20. Juni 2017

CSD mit Knutschfleck

Wie jedes Jahr gehen wir gemeinsam mit dem Jugendtreff Anyway bei der Parade des Kölner CSD mit (09.07.). Noch bis Donnerstag könnt ihr euch dafür anmelden und, solltet ihr noch kein Knutschfleck-Shirt haben, uns ein unbedrucktes T-Shirt mitbringen. Die Kosten liegen zwischen 6 und 10 €, je nachdem ob man T-Shirt und Ticket hat oder nicht. Das wird ein Spaß! 🙂

Samstag, 17. Juni 2017

Tag-der-offenen-Spieleschrank-Tür

Wir machen Tag-der-offenen-Spieleschrank-Tür! Gemeinsam mit euch möchten wir mal wieder alles hervorkramen, was unser Spiele-Angebot zu bieten hat. Kommt vorbei am Donnerstag, 22.06., und spielt, rätselt, lacht und quizzt mit uns!

Stadtführung

Special Stadtführung mit Marcel 
Wann: Sonntag, 18.06.2017
Um wieviel Uhr: 15 Uhr
Wo: Aachen Markt, am Brunnen
Wer kommt mit?
Wir freuen uns auf euch!!

Mittwoch, 10. Mai 2017

Gestaltet Knutschfleck mit uns

Als Donnerstags-Special haben wir uns gemeinsam überlegt, unsere Räume gemütlicher zu gestalten. So viel soll gesagt sein: Es wird Acrylfarben und Leinwände geben.
Lasst euch überraschen! 🙂

Mittwoch, 26. April 2017

Morgen ist ein trauriger Tag für Knutschfleck! Wir verabschieden unsere Mitarbeiterin Kathrin und danken ihr für die langjährige wunderbare Arbeit, die sie für und mit uns gemacht hat. Von 16:30 Uhr bis 21 Uhr sind wir im Treff und genießen ein (hoffentlich nicht ganz) letztes Mal Kathrins Anwesenheit!

Mittwoch, 12. April 2017

Knutschfleck ist auch in den Ferien für euch da! Morgen werden bei uns Ostereier ausgeblasen und angemalt. Die Eier schmeißen wir auch nicht weg, sondern backen leckere Waffeln draus. Wir freuen uns drauf!

Sonntag, 9. April 2017

Ideenküche

Am Dienstag findet unsere erste Ideenküche statt! Wir treffen uns um 17:30 Uhr, kochen gemeinsam etwas Leckeres und planen was demnächst bei Knutschfleck ansteht. Jede*r ist willkommen!

Mittwoch, 15. März 2017

Kuscheltiertag

Morgen, am 16.03., ist Kuscheltiertag bei Knutschfleck! Eure liebsten Pelzfreunde können sich kennenlernen und sich gegenseitig ihre Geschichten erzählen 🙂

Freitag, 10. März 2017

Frühlingsfrühstück

Wie auch die Jahre davor wollen wir wieder ein gemeinsames Frühstück veranstalten. Das Frühstück findet nächsten Sonntag, den 19.3., ab 10:00 Uhr statt. Gerne könnt ihr auch eure Eltern, Geschwister oder Freunde einladen - alle sind willkommen!

Für 4 Euro pro Person seid ihr dabei, anmelden könnt ihr euch per Email oder aber am Donnerstag im Treff.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Finanzausschuss kippt Beschluss des zuständigen Fachausschusses und gefährdet damit nachhaltig die weitere Arbeit des LSBT* Jugendtreffs Knutschfleck


Gestern kam es im Finanzausschuss der Stadt Aachen zu einer ungewöhnlichen und für viele nicht nachvollziehbaren Entscheidung. Auf Antrag der großen Koalition (CDU & SPD) wurde der Beschluss des Kinder- und Jugendhilfeausschusses vom 29.11.2016, die personelle Ausstattung der TOT Knutschfleck dem aktuellen Bedarf anzupassen, wieder kassiert.

Paul Jonas Juncker, Vorstand Knutschfleck e.V.: „Leider wurde unser Antrag auf Erhöhung der städtischen Förderung für den Jugendtreff Knutschfleck e.V. erneut abgelehnt. Obwohl zunächst vom Jugendhilfeausschuss bewilligt, wurde er im Finanzausschuss von der Großen Koalition anschließend wieder kassiert. Die angegebene Begründung, dass der Antrag richtig sei, aber zu kurzfristig eingereicht worden wäre, ist für uns nur schwer nachvollziehbar, da er, wie auch bereits im Vorjahr, fristgerecht eingebracht wurde.“

Die aktuelle Leistungsvereinbarung mit dem Träger Knutschfleck e.V. aus dem Jahr 2006 sieht nur eine 400 EUR-Stelle mit 7 Wochenstunden vor. Bereits seit 2015 hat die Verwaltung die Politik regelmäßig darauf hingewiesen, dass der Verein mit der derzeitigen Personalausstattung dem stark gestiegenen Bedarf bei weitem nicht mehr gerecht wird. Die Besucherzahlen und der Beratungsbedarf haben sich in den letzten Jahren knapp verdreifacht. Gleichzeitig ist das Alter der Besucher deutlich gesunken und der damit verbundene Betreuungs- und Beratungsbedarf zusätzlich gestiegen.

Das Angebot von Knutschfleck e.V. ist fester Bestandteil des aktuellen Kinder- und Jugendförderplans der Stadt Aachen. Bereits in dem 2014/2015 verabschiedeten Planung wird deutlich auf die Problemstellung hingewiesen: „...Aufgrund ihres Alleinstellungsmerkmals und der immer jünger werdenden Klientel fällt es dem Verein in den letzten Jahren immer schwerer, die dem Bedarf entsprechenden personellen Ressourcen vorzuhalten.“ (3. KJHP der Stadt Aachen 2015-2020)

Vor diesem Hintergrund ist der Beschluss des Finanzausschusses umso unverständlicher. Obwohl VertreterInnen aller Parteien ausdrücklich die Notwendigkeit des Angebotes betonten und die Kämmerin die nötigen Gelder bereits in Ihre Veränderungsnachweisung eingearbeitet hatte, blieben SPD und CDU, trotz besseren Wissens, aber bei Ihrem Beschluss unter dem Vorwand der Gleichbehandlung allen Trägern ohne Ausnahmen nur eine zwei prozentige Steigerung der Förderung zuzusprechen und darüber hinaus alle Einzelanträge abzuweisen.

Paul Jonas Juncker, Vorstand Knutschfleck e.V.: „Wie kann man von Gleichbehandlung sprechen, wenn der Jugendtreff Knutschfleck zwar in der Jugendhilfeplanung der Stadt Aachen als TOT eingestuft wird, aber bei weitem nicht eine vergleichbare finanzielle Ausstattung erhält.“

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer (0241) 4506229 zur Verfügung.